Schichtdessert mit Pudding aus Kakaomilch

Zeit: 15 Minuten

Für: 5 Portionen

❮ Zurück

Zutaten

  • 500 ml nöm Kakaomilch 1,5%
  • 45 g Maisstärke
  • 80g Biskotten
  • 1 Pkg. nöm Topfen
  • 1 EL Vanillezucker
  • Garnierung:
  • 100 ml nöm Schlagobers
  • frische Beeren
  • Minze

Ein Dessert zum Abschluss kann nie zu viel sein!

Vorbereitung:
  1. Die Kakaomilch in einen Topf geben und erhitzen.
  2. 6 EL erhitzte Kakaomilch in eine kleine Schüssel geben, die Maisstärke hinzugeben und einrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Diese Masse unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen in die heiße Kakaomilch in den Topf geben. Solange unter Rühren weiter köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Anschließend den Topf vom Herd ziehen und den Pudding abkühlen lassen.
  3. Die Hälfte des Puddings zur Seite stellen und vollständig erkalten lassen.
  4. Den noch warmen Pudding auf 5 Gläser aufteilen.
  5. Anschließend je 1-2 Biskotten zerbrechen und auf den Pudding im Glas legen, leicht andrücken sodass die Biskotten im Pudding versinken.
  6. Den erkalteten Pudding mit dem Topfen und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer verrühren.
  7. Anschließend diese Masse auf die Gläser verteilen und kalt stellen.
  8. Garnierung:
  9. Das Schlagobers in eine Schüssel geben und steif schlagen.
  10. Das steif geschlagene Schlagobers in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf das Schichtdessert aufdressieren.
  11. Frische Beeren und Minze nach Belieben auf dem steif geschlagenen Schlagobers verteilen.
  12. 4. Sofort servieren.

nöm Kakaomilch 0,5l 1,5%

Mehr