Ratatouille mit Couscous

Zeit: 30 Minuten

Für: 4 Portionen

❮ Zurück

Zutaten

  • 2 TL nöm Teebutter
  • 1 Melanzani
  • 1 Zucchini
  • 2 kleine Zwiebeln
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 3 Karotten
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • 4 Fleischtomaten
  • 200g Couscous
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Cashewkerne
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Koblauchzehe

Dieser französische Klassiker schmeckt zu jeder Jahreszeit einfach himmlisch gut! Das perfekte Gericht für die ganze Familie.

Vorbereitung:
  1. Das Gemüse waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken.
  2. nöm Teebutter in einer Pfanne schmelzen, zuerst Zwiebel hinzugeben und anschwitzen bis sie glasig sind. Dann Melanzani hinzufügen und hellbraun braten. Mit Salz würzen.
  3. Zwiebel-Melanzani Gemisch aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.
  4. Karotten, Zucchini, Paprika und Fleischtomaten in ein wenig nöm Teebutter in der Pfanne andünsten. Knoblauch pressen und zusammen mit dem Currypulver unterheben und kurz mitdünsten.
  5. Nun auch noch die gewürfelten Tomaten, sowie 100 ml Wasser zugeben. Aufkochen, mit einer Prise Salz würzen. Bei milder Hitze 10 Min. weiter garen.
  6. Den Couscous mit etwas Salz in einer Schüssel mit 300 ml kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt mind. 5 Min. quellen lassen.
  7. Zum Schluss noch die Cashewkerne grob hacken. Mit den Melanzani unter die Sauce mischen. Kurz erhitzen und mit Couscous anrichten.

nöm Teebutter 250g Folie

Mehr