menu

HOKKAIDO MIT ZIMT & CREMIGEM MANGOLD

Zeit: 45 Minuten

Für: 2 Portionen

❮ Zurück

Zutaten

  • ½ Hokkaido-Kürbis
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Thymian
  • 1 EL nöm Teebutter
  • 1 TL Ahornsirup
  • 600g frischer Mangold
  • 200g Vollkorn Couscous
  • ½ Becher nöm Naturjoghurt
  • 2 EL nöm Schlagobers
  • 3 Knoblauchzehen
  • Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Dieses vielseitige Gericht wird dich zum absoluten Herbst-Fan machen. Wenn Hokkaido-Kürbis und Mangold Saison haben, entsteht eine herrliche Geschmackskombination, die du ausprobiert haben musst!

Vorbereitung:
  1. Backofen auf 250°C vorheizen. Den Hokkaido-Kürbis halbieren, eine Hälfte entkernen und anschließend in Spalten schneiden (ca. 1,5 – 2 cm Breite).
  2. Zimt mit Thymian, Chili, Ahornsirup, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen, die Hokkaido-Scheiben darin schwenken und marinieren. Anschließend ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Hokkaido-Stücke darauf verteilen und für ca. 20 Minuten backen.
  3. 200ml gesalzenes, kochendes Wasser (alternativ ist auch Suppe möglich) auf den Vollkorncouscous gießen, abdecken und 5-10 Minuten aufquellen lassen. Danach mit einer Gabel auflockern.
  4. Den Knoblauch fein hacken und in nöm Teebutter andünsten. Den Mangold waschen in Streifen schneiden und mit dem Knoblauch weiter dünsten. Mit Salz, Pfeffer und den Zitronenschalen abschmecken.
  5. Mangold vom Herd nehmen, mit nöm Schlagobers ablöschen und nöm Naturjoghurt einrühren. Die gebackenen Hokkaido-Streifen aus dem Ofen nehmen und mit dem cremigen Mangold auf dem Couscous anrichten. Guten Appetit!

l.free Schlagobers 0,25l 36%

Mehr