Aufstrich mit gegrilltem Paprika

Zeit: 20 Minuten

Für: 4 Portionen

❮ Zurück

Zutaten

  • 600 g rote Paprika
  • 250 g NÖM Topfen 20%
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.25 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • Paprikapulver nach Belieben

Aufstriche sind schnell und einfach selbst gemacht: Besonders raffiniert mit gegrilltem Paprika.

Vorbereitung:
  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die roten Paprika waschen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen.
  3. Die Paprikahälften mit der Schnittfläche nach unten auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Die Paprikahaut sollte Blasen werfen und dunkel werden.
  4. Die Knoblauchzehen schälen und in Stücke schneiden.
  5. Die Paprika aus dem Backofen nehmen, mit einem nassen Tuch abdecken und auskühlen lassen. Anschließend die Haut vorsichtig abziehen und die gegrillten Paprika in eine Schüssel geben.
  6. Die Knoblauchstücke und den Topfen hinzufügen und mit einem Mixstab pürieren.
  7. Mit Salz und Pfeffer und dem Paprikapulver abschmecken.
  8. Tipp: Eine feine rauchige Note bekommt der Aufstrich mit gegrilltem Paprika durch die Verwendung von geräuchertem Paprikapulver.

nöm Topfen 20% 250g

Mehr