Apfel-Streuselkuchen

Zeit: 45 Minuten

Für: 6 Portionen

❮ Zurück

Zutaten

  • 700g Äpfel
  • Für die Streusel:
  • 100g nöm Teebutter (flüssig)
  • 200g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 60g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Für den Teig:
  • 225g nöm Teebutter (weich)
  • 225g Zucker
  • 275g Mehl
  • 200g nöm für mich Bifidus Naturjoghurt 3,5% Fett
  • 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Leichter, fluffiger Kuchenboden und saftige Österreichische Äpfel bedeckt von knusprigen Kuchen-Streuseln - das ist unser Apfel-Streuselkuchen mit nöm für mich Bifidus Naturjoghurt. Schmeckt wie bei Oma, nur noch besser!

Vorbereitung:
  1. Für die Streusel: Mehl, Salz, Puderzucker und Vanillezucker mischen.
  2. Die flüssige Butter langsam rein tropfen lassen und gleichzeitig mit der Gabel zu Streusel formen.
  3. Den Backofen vorheizen (175°C Ober-/Unterhitze). Äpfel waschen, schälen und in kleine Scheiben schneiden.
  4. Für den Teig: Butter, Zucker und Salz gut verrühren.
  5. Eier einzeln unterrühren und jedes Ei dabei ca. 3 Minuten lang unterrühren.
  6. Mehl mit Backpulver mischen und mit nöm für mich Bifidus Naturjoghurt unterrühren.
  7. Ein eine Springform füllen, Teig glatt streichen und die Apfelscheiben darauf gleichmäßig verteilen.
  8. Etwas Zucker über die Äpfel streuen und mit Streusel bedecken. Kuchen 40-45 Minuten backen.

nöm Bifidus Naturjoghurt 500g

Mehr