Zurück zu NÖM Pro

19/06/2020 von Ernährungstipps

Protein im Wettkampf- Bodybuilding

Neben Kohlenhydraten und Fetten sind Proteine der dritte Nährstoff, den wir über die Ernährung aufnehmen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Proteinen. Im Kraftsport entscheidet dabei die Zufuhr in der richtigen Höhe, wie auch der Zeitpunkt über Erfolg oder Misserfolg.

Nehme ich über den Tag verteilt zu wenig Protein zu mir, greift der Körper gezwungenermaßen auf meine hart erarbeitete Muskelmasse zurück und verbrennt diese. Achte ich bei meinen Mahlzeiten nicht auf eine ausreichende Zufuhr, fühle ich mich weniger lange gesättigt und esse mehr als eigentlich notwendig.

Daher mein Tipp: Wenn es um den Aufbau neuer oder den Erhalt bestehender Muskulatur geht, ist eine Proteinaufnahme von mindestens 2g/kg Körpergewicht ratsam. Eine Proteinquelle zu jeder Mahlzeit gewährleistet dabei eine langanhaltende Sättigung.

Wichtig dabei ist eine möglichst große Vielfalt zu gewährleisten.

Ich für meinen Teil decke meinen Bedarf aus einem Mix von tierischen, wie auch pflanzlichen Quellen. Bevorzugt esse ich dabei mageres Fleisch, Fisch, Milchprodukte aber auch Hülsenfrüchte.

Zur Person:

Diese Information wurde von Herrn Fabian Mayr zur Verfügung gestellt.

Mag. Fabian Mayr

  • IFBB-Profi
  • Mr. Universe
  • Vorträge, Keynotes, Seminare und Workshops zu den Themen Motivation, Teamtraining und betriebliche Gesundheit und Ernährung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Top Speaker und Motivationstrainer

Lebensmotto: „NO PAIN – NO GAIN“

Mehr Information unter:

https://www.youtube.com/channel/UCn-TDQ0Bna3zh67jHUCzawA/featured

https://www.instagram.com/classy_fm/

 

 

 

Mehr von

Ernährungstipps