Zurück zu NÖM Pro

08/04/2020 von Ernährungstipps

PROtein im menschlichen Körper: Wozu?

Der menschliche Körper besteht je nach Alter durchschnittlich zu 7 bis 13 kg aus Proteinen. Proteine sind vorwiegend Baustoffe für Zellen und Gewebe, Enzyme, Hormone, Antikörper, Gerinnungsfaktoren und Transportsubstanzen für Nährstoffe. Deshalb ist der Körper auf eine regelmäßige Proteinzufuhr angewiesen. Der Körper kann allerdings seine Proteine nicht selber bilden, aus diesem Grund müssen diese über die Nahrung zugeführt werden. Dabei kommt es nicht nur auf die Menge, sondern auch auf die Qualität des Proteins an. Für die Proteinsynthese benötigt der menschliche Organismus 20 Aminosäuren. Sie werden in entbehrliche und unentbehrliche Aminosäuren eingeteilt.

 

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

 

Mehr von

Ernährungstipps