menu

< Zurück zu Nachrichten

19/07/2018 von Firmennews

Update für die Ammoniak – kälteanlage

Ein neuer Wärmetauscher und eine übergeordnete Steuerung machen eine Optimierung möglich und verbessern den Betriebspunkt der Kälteanlage. Die Abtauvorgänge werden durch die angehobene Warmsoletemperatur verkürzt, zudem werden die Rückkühler je nach  Leistungsanforderung automatisch zu- und weggeschaltet. So werden jährlich 92,73 Tonnen CO2 eingespart.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Nähere Information finden Sie auf www.efre.gv.at

Mehr von

Firmennews

Verwandte Artikel

15/06/2015

Weiss-raum

Für was steht Weiss bei der NÖM?

04/04/2019

Investition mit Unterstützung

Mit Unterstützung des Europäischen Landwirtschaftsfonds

05/09/2018

Noch nie so viele Lehrlinge

20 nöm Lehrlinge in Ausbildung - Auf die Plätze fertig los!

Alle Nachrichten sehen